Anzeige

Dienstleister für E-Commerce
Ein neuer Begleiter für die digitale Customer Journey

Die Social Commerce Alliance GmbH will Marken und Unternehmen Beratung, Strategie und Lösungen bieten. Geschäftsführer ist Christian Rüsken, bis Ende 2020 COO der Berliner Agentur Try No Agency.

Text: W&V Redaktion

25. Februar 2021

Social Chain: Neues Dienstleistungsmodell für die digitale Customer Journey.
Anzeige

Das Unternehmen Social Chain bietet ein neues Dienstleistungsmodell für den digitalen Handel an: Die neu gegründete Social Commerce Alliance GmbH will Marken und Unternehmen Beratung, Strategie und Lösungen entlang der kompletten digitalen Customer Journey bieten.

Gründungsgeschäftsführer ist Christian Rüsken, bis Ende 2020 COO der Berliner Agentur Try No Agency. Zuvor arbeitete er unter anderem in leitenden Funktionen bei der Data Management Plattform Mapp Digital US (ehemals Webtrekk), dem Coupon-Marketing-Anbieter Media-1 und Sparwelt, einem Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland.

Kunden: TikTok, Zalando, Amazon

Die Social Commerce Alliance bildet ein Kernteam aus strategischen Planern und Konzeptern, Affiliate-Marketing- und User-Experience-Experten. Sie kann innerhalb der Social Chain AG auf ein Kompetenzteam von über 250 Mitgliedern zugreifen. Die Social Chain Agency mit Büros in Manchester, New York und Berlin betreut Kunden wie TikTok, Zalando US und Amazon.

"Wir können Kunden entlang der gesamten digitalen Customer Journey betreuen", so Rüsken. Zudem wolle der Dienstleister auch mehr Transparenz und Messbarkeit in das digitale Marketing bringen, insbesondere bei Direct-to Customer-Produkten. "Mit verkaufsorientierten KPIs und erfolgsabhängigen Vergütungsmodellen auch beim Influencer Marketing tragen wir dazu bei, dass die Grenzen zwischen Marketing und Vertrieb fallen."

Die Social Communities der Social Chain erreichen derzeit 86 Millionen Follower. Über 100 reichweitenstarke Influencer und mehr als 10.000 Mikro-Influencer arbeiten mit dem Unternehmen zusammen. Für 2021 erwartet die Social Chain AG mit Digital Marketing Services einen Umsatz von 90 Millionen Euro, 50 Prozent mehr als im Vorjahr.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige