Anzeige

Ab sofort auch in Deutschland
Herz ist Trumpf: Facebook Dating startet

Paarungswillige mussten acht Monate warten. Ab sofort will Facebook Dating in Deutschland Pärchen zusammenbringen. Eines ist Facebook dabei besonders wichtig: die Wahrung der Privatsphäre. So funktioniert's.

Text: W&V Redaktion

22. Oktober 2020

So sieht Facebook Dating aus.
Anzeige

Es hätte so schön sein können: Facebook Dating sollte in Deutschland kurz vor dem Valentinstag dieses Jahr gelauncht werden, aber das wurde kurzerhand abgesagt - Datenschutzbedenken. Jetzt hat Facebook offensichtlich nachgerüstet und stellt den Service ab sofort in Deutschland zur Verfügung. Wer skeptisch ist, ob sich über das Social Network zarte Bande knüpfen lassen, für den hat Facebook eine Erfolgszahl parat: Bislang ist die Funktion in 20 Ländern verfügbar und führte zu mehr als 1,5 Milliarden Matches. 

Das sind die Möglichkeiten von Facebook Dating

Storys: Bewegte Bilder mit Momenten aus dem Alltag sollen dafür sorgen, besser zu verstehen, welche Interessen das Gegenüber hat und wie er oder sie tickt.

Heimlicher Schwarm: Mit dem Feature "Secret Crush" lassen sich Matches mit Personen finden, mit denen man bereits auf Facebook und/oder Instagram verbunden ist. Denn bei Facebook Dating werden Facebook-Freunde oder Instagram-Follower nicht als mögliche Matches vorgeschlagen. Doch wer die Funktion "Secret Crush" nutzt, kann bis zu neun seiner Facebook-Freunde oder Instagram-Follower auswählen, an denen er interessiert ist. Wenn dies auf Gegenseitigkeit beruht, wird es als  Match angezeigt. Wenn der heimliche Schwarm allerdings Facebook Dating nicht nutzt, keine "Secret Crush"-Liste erstellt oder die Person nicht auf seine Liste setzt, wird er nichts davon erfahren.

Veranstaltungen und Gruppen: Um zu sehen, ob andere User mit gleichen Interessen Facebook Dating nutzen, gibt es die Möglichkeit, Veranstaltungen und Gruppen für Facebook Dating freizugeben. Wer beispielsweise jemanden sucht, der genauso Hunde-verrückt ist wie man selbst, kann eine oder einen Gleichgesinnten aus einer Facebook Gruppe für Haustierbesitzer finden, die oder der ebenfalls bei Facebook Dating angemeldet ist. 

Virtuelle Verabredungen: Das erste Match hat sich ergeben – beide sind bereit für den Videochat. Zum Starten genügt ein Klick oder Tippen auf das Videosymbol im Chat, daraufhin erhält der Gesprächspartner eine Einladung. Sobald er zustimmt, nimmt er am Videoanruf teil. Vorname und Foto des Dating-Profils werden angezeigt, sobald der Anruf startet.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Schutzmechanismen wichtig

Bei der Entwicklung von Facebook Dating standen Sicherheit und Privatsphäre im Vordergrund, so Facebook. Man habe sich mit Experten beraten, um den Usern einfache Sicherheitstipps an die Hand zu geben und Schutzmechanismen in Facebook Dating einzubauen. So besteht etwa die Möglichkeit, Personen zu melden und zu blockieren sowie das Versenden von Fotos, Links, Zahlungen oder Videos in Nachrichten zu unterbinden.

Außerdem schlägt der Algorithmus keine Facebook-Freunde als potenzielle Partner vor oder informiert Freunde darüber, wer Mitglied bei Facebook Dating ist. Beispielsweise werden Dating-Profil, Dating-Botschaften und Personen, die gefallen oder matchen, nicht im Facebook Newsfeed auftauchen. "Unser Anliegen ist, Facebook Dating zu einem Ort zu machen, an dem Menschen sich wohlfühlen, nach einem Date suchen und bedeutungsvolle Beziehungen beginnen", hat sich Facebook auf die Fahnen geschrieben. Hier stehen alle Infos zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook Dating.

Neben Deutschland geht Facebook Dating zeitgleich in vielen weiteren europäischen Ländern an den Start, darunter Österreich, Frankreich, Italien, Polen, Schweden und Großbritannien. Außerdem ist es in den USA, Kanada sowie vielen südamerikanischen und asiatischen Ländern verfügbar.

Sie möchten Facebook live sehen? Auf der Munich Marketing Week spricht Ramona Dold von Facebook über Datenschutz. Vom 03. bis 05. November 2020 dreht sich alles um Customer, Social und Marketing Tech. Ein Kongress, drei Themen, zahlreiche Experten und die wichtigsten Trends im Marketing!


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige