Anzeige

W&V-Podcast
Next Generation Mittelstand

Warum Mittelständler als digitale Innovationstreiber bisher eher nicht aufgefallen sind und wie digitale Transformation dort besser laufen könnte, erklärt Tobias Rappers, Managing Director bei Maschinenraum.

Text: W&V Redaktion

23. Oktober 2020

Anzeige

Als digitaler Innovationstreiber haben mittelständische Unternehmen bisher eher nicht von sich reden gemacht. Klischee oder doch ein Funke Wahrheit? Darüber – und wie digitale Transformation im Mittelstand laufen könnte – spricht Tobias Rappers in der neuen Ausgabe der "Digitalen Viertelstunde".

Tobias Rappers ist Geschäftsführer des "Maschinenraum". Der Maschinenraum ist ein geteiltes Innovations-Ökosystem, das deutsche Mittelstands- und Familienunternehmen zusammenbringt, um gemeinsam Zukunftsthemen zu erschließen und die digitale Transformation des Mittelstands voranzutreiben.

Mit seinem Netzwerk und Wissen aus etablierten Unternehmen, Startups und Innovationstreibern ermöglicht der Maschinenraum seinen Mitgliedern, voneinander zu lernen und gemeinsam die nächste Generation des Mittelstands zu gestalten.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Christian Jakubetz

ist Autor und Podcaster bei W&V. Spezialgebiete: digitale Transformation, sowohl aus technischer als auch inhaltlich-strategischer Sicht. Daneben Buchautor, Berater und Dozent/Lehrbeauftragter.

Anzeige