Anzeige

Expansion
Nielsens Partnernetzwerk kommt nach Europa

NielsenIQ bringt sein Partnernetzwerk nach Europa. Fortan können sich auch europäische Unternehmen aus der Konsumgüterbranche mit Anbietern aus den Bereichen Data und Technologie vernetzen.

Text: W&V Redaktion

10. Februar 2021

Nielsen expandiert.
Anzeige

NielsenIQ (früher bekannt als Nielsen Global Connect) expandiert mit seinem "Connect Partner Network" (CPN) nach Europa. Das CPN vernetzt Unternehmen aus der Konsumgüterbranche mit Anbietern aus den Bereichen Data und Technologie. Durch die Expansion haben die Tech-Partner nun Zugang zu globalen Datensätzen, teilt das amerikanische Mess- und Datenanalyseunternehmen mit. Den Nutzen des 2016 gegründeten CPN könne man dadurch für Kunden und Partner ausbauen.

"Das Partnernetzwerk von NielsenIQ ist nicht nur für den Erfolg und das Wachstum von Nielsen von zentraler Bedeutung, sondern auch für die gesamte Konsumgüterbranche", so Johan Sjostrand, Global President Retail Intelligence bei NielsenIQ: "Neben der Expansion des Netzwerks in globale Märkte wächst auch die Anzahl der Mitglieder fortlaufend." Aktuell zähle das CPN über 100 Mitglieder.

Laut NielsenIQ finden Kunden über das Netzwerk Technologiepartner aus vielen verschiedenen Bereichen - darunter Bedarfsplanung, Datenharmonisierung, maschinelles Lernen und KI-gesteuerte Werbung.
Im CPN arbeiten Kunden und Partner mit einem gemeinsamen Datensatz. Das spart Zeit und erleichtert den gegenseitigen Austausch von Daten sowie Erkenntnissen, heißt es.

"Dass unser Netzwerk nun wirklich global ist, ist ein wichtiger Meilenstein für uns", sagt Brett Jones, SVP, Globaler Leiter des CPN: "Es war schon immer unser Ziel, uns in vielen Bereichen weiterzuentwickeln, sei es durch das Gewinnen neuer Partner, der Verbesserung unseres Angebots oder durch den Eintritt in neue Märkte, wie wir es jetzt mit Europa tun."


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige