Anzeige

Twitter Blue
Startschuss für Twitter Blue, das kostenpflichtige Abo

Intensivnutzer des Messengerdienstes Twitter in Australien und Kanada haben nun die Möglichkeit, eine kostenpflichtige Version mit diversen Vorteilen gegenüber der Gratisvariante zu abonnieren.

Text: W&V Redaktion

3. Juni 2021

Twitter startet die kostenpflichtige Abo-Version Twitter Blue.
Anzeige

Twitter-Nutzer in Australien und Kanada können ihren Lieblingsdienst ab sofort in einer Bezahlvariante namens Twitter Blue nutzen, die gegenüber der klassischen Gratisversion eine ganze Reihe von Vorteilen bietet. Schon länger gab es Spekulationen, wie die neue Variante ausgestaltet werden soll.

Für monatlich 3,49 Dollar in Kanada oder 4,49 Dollar in Australien gibt es unter anderem Bookmark Folders, die Funktion "Undo Tweet" sowie einen Reader Mode, der lange Threads in einfacher zu lesenden Text umwandelt. Die Bookmark Folders helfen dabei, Tweets zu organisieren und thematisch zu ordnen.  

"Undo Tweet" ist eine Vorschaufunktion mit anpassbarem Timer, mit dem sich ein gerade geschriebener Tweet in einem bestimmten Zeitraum überarbeiten und auf Wunsch auch komplett löschen lässt. Eine solche Funktion hätte in der Vergangenheit sicher sehr viele unüberlegte Wortmeldungen verhindern können. Weitere mehr oder weniger nützliche Goodies bei Twitter Blue sind anpassbare Apps-Symbole und unterschiedliche Farbdesigns. Zusätzliche Neuerungen sind für künftige Versionen von Twitter Blue in Planung.       

Anzeige