Anzeige

US-Staat Nevada
Tech-Firmen könnten lokale Regierungen gründen

Ein skurriler Gesetzesentwurf: Nevadas Gouverneur will reichen Tech-Firmen mit unbebautem Land erlauben, neue Städte als Innovationszentren zu bauen. Diese wären Staaten im Staat mit eigener Polizei und Justiz.

Text: W&V Redaktion

8. Februar 2021

In Nevada können Tech-Unternehmen mit einer innovativen Technologie künftig möglicherweise eigene Staaten in Nevada bilden.
Anzeige

Unternehmen mit genug Geld, mit unbebautem Land und einer "innovativen Technologie" könnten einem neuen Gesetzesentwurf von Gouverneur Steve Sisolak zufolge eine neue, lokale Regierung in Nevada bauen. Laut Las Vegas Review-Journal würden Innovationszonen es Tech-Unternehmen erlauben, separate lokale Regierungen in Nevada zu bilden.

Eine Smart-City auf Blockchain-Basis

Diese neuen Regierungen haben dann die gleichen Befugnisse wie ein herkömmlicher Landkreis - einschließlich Steuererklärungen, Schulbehörden und Gerichten. Sisolak stellte das Konzept in seiner Rede zur "Lage der Nation" als seinen Plan vor, neue Unternehmen anzusiedeln, die an der Spitze von "bahnbrechenden Technologien" stehen. Als Beispiel: Der Gouverneur möchte eine Blockchain-Stadt aus dem Boden stampfen. Dort soll er und seine Firma Blockchains, LLC, das Sagen haben. 270 Quadratkilometer Land und eine Bank hat bereits Sisolak gekauft. Unterstützung seitens der Politik bekommt er auch. Blockchains, LLC möchte eine Smart City entwickeln, die vollständig auf Blockchain-Technologie laufen soll, sobald die Gesetzgebung offiziell verabschiedet ist.

Diese "alternative Form der lokalen Regierung" würde in Nevada benötigt werden, sagt Sisolak, um die wirtschaftliche Entwicklung innerhalb des Staates zu unterstützen. Das Büro des Gouverneurs für wirtschaftliche Entwicklung würde die Anträge für die Innovationszonen bearbeiten. Diese Zonen wären auf bestimmte "innovative Technologien" beschränkt, zu denen Blockchain, autonome Technologie, das Internet der Dinge, Robotik, künstliche Intelligenz, drahtlose Technologie, Biometrie und Technologie für erneuerbare Ressourcen gehören.

Eine Sprecherin von Sisolaks Büro sagte in einer Erklärung, dass der Gouverneur "sich darauf freut, in Zukunft mehr Informationen über Innovationszonen und andere Punkte aus seiner Rede zur Lage der Nation zu veröffentlichen."


Autor: Nadia Riaz

volontierte bei W&V und Kontakter, war anschließend Redakteurin bei LEAD, wo sie ihre Begeisterung für Digital- und Tech-Themen entdeckte. Nadia hat München für Hamburg ausgetauscht und schreibt jetzt als freie Autorin für W&V am liebsten über Blockchain und KI.

Anzeige