Anzeige

Fußball-EM
TikTok wird offizieller Partner der UEFA EURO 2020

Im letzten Jahr fiel die Fußball-Europameisterschaft aus. Vom 11. Juni bis 11. Juli wird sie nachgeholt. Mit TikTok ist jetzt ein neuer Partner an Bord, der ein jüngeres Publikum anziehen soll.

Text: W&V Redaktion

11. Februar 2021

TikTok ist neuer Partner der UEFA EURO 2020.
Anzeige

Im Corona-Jahr ist die UEFA EURO 2020 aus bekannten Gründen ausgefallen, nun soll das Turnier unter gleichem Namen im kommenden Sommer im Zeitraum zwischen dem 11. Juni und dem 11. Juli nachgeholt werden. Ob das Turnier tatsächlich stattfinden kann steht zwar noch nicht vollkommen fest, dass nun mit der Kurzvideoplattform TikTok ein neuer Partner gewonnen werden konnte, ist dagegen sicher. Für TikTok stellt das Sponsoring eines großen UEFA-Turniers eine Prämiere dar, doch auch für die UEFA ist die Partnerschaft mit der eher an eine jüngere Zielgruppe gerichteten Plattform ein neuer Ansatz mit dem sich, so die Hoffnung, ein gänzlich neues Publikum ansprechen lassen könnte. Guy-Laurent Epstein, Marketingdirektor der UEFA: "Wir freuen uns darauf, in den nächsten Monaten eng mit TikTok zusammenzuarbeiten, um den Fans ein einmaliges und innovatives EM-Erlebnis zu bieten, das ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Leidenschaft für eine der weltweit größten Sportveranstaltungen zu teilen und gemeinsam auszuleben."  

Spannende Features rund um die EM 

Und dieses innovative EM-Erlebnis soll unter anderem AR-Effekte, Hashtag-Challenges, TikTok Lives und Sounds und vieles andere mehr umfassen. Zusätzlich wird TikTok Zugang zum UEFA-Filmarchiv erhalten, um daraus innovative Inhalte zu kreieren und die UEFA selbst wird das Turnier mit einem eigenen TikTok-Kanal begleiten. "TikTok entwickelt sich rasch zu einem Ort für neuartige Fußballerlebnisse. Immer mehr Fußballorganisationen, Teams sowie Spielerinnen und Spieler machen von unserer Plattform Gebrauch, um sich direkt mit den Fans auszutauschen," sagt Rich Waterworth, General Manager UK & EU bei TikTok. "Unsere Community zelebriert Sport auf kreative Weise und ich bin sehr gespannt darauf zu sehen, was sie sich angesichts all der packenden Inhalte zur UEFA EURO 2020 einfallen lassen wird," so Waterworth weiter.  

Anzeige