Anzeige

Brand Refresh
Twitter präsentiert sich in neuem Gewand

Twitter ist in den Augen seiner Betreiber unordentlich, komplex, intensiv, inspirierend, lächerlich, verrückt, hässlich, schockierend, schön, verstörend und bewegend. Das soll das neue Brand-Design ausdrücken.

Text: Anonymous User

29. Januar 2021

Twitter gönnt sich ein neues Erscheinungsbild
Anzeige

Twitter gönnt sich den ersten Marken-Refresh nach fünf Jahren. Das bisherige Markenbild spiegelte nach Auffassung von Twitter-CMO Leslie Berland "die Komplexität, Geschmeidigkeit und Power der aktuellen Konversationen auf Twitter" nicht mehr richtig wider. Daher wollte das Team mit der Unterstützung der Pariser Agentur L'atelier Irradié und dem Fonts-Designer Grilli Type eine Kreation für eine ikonische Marke erschaffen, die in ihrem Design komplex und unperfekt ist.

Entstanden sind Kollagen aus Tweets, Fotos, Farbe, Posterschnipseln, durchgestrichenen Worten, verblichenen Bildern, Texturen, Pixeln, Bewegungen und Memes. Auch eine neue Typographie wurde entwickelt. "Chirp" soll flexibel und ausdrucksstark, fett, agil und lustig sein und die Stimmen reflektieren, die Twitter erst zu Twitter machen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Und weiter:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Die Kreationen werden auf Videos, Postern, Präsentationen, GIFs und Bannern und teilweise auch auf Twitter selbst zu sehen sein. Das Logo allerdings bleibt, wie es ist. "Bird ist ikonisch und lebt weiter", schreibt Barland auf Twitter. "Aber wir experimentieren damit, wie es sich zeigt."


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige