Anzeige

Onlinemediaplanung
Twitter strafft sein Werbe-Portfolio

Um es seinen Anzeigenkunden leichter zu machen, hat der Nachrichtendienst Twitter ein umfassendes Rebranding seiner Werbeformate vorgenommen. Künftig sollen fünf Kategorien die Orientierung erleichtern.

Text: W&V Redaktion

21. April 2021

Übersicht über alle Ad-Formate bei Twitter
Anzeige

Twitter will mit seinem jüngsten Schritt für mehr Einfachheit und Transparenz in seiner Ad Suite sorgen. Das ist das Ziel des Rebrandings der Werbeformate, die Twitter hier im Blog näher erläutert.

Aus 20 einzelnen Anzeigenformate wurden nun fünf übersichtliche Werbekategorien. "Als Partner unserer Werbekunden haben wir stets ein offenes Ohr für deren aktuelle Anliegen und Bedürfnisse", so Laurent Buanec, Country Director von Twitter Deutschland. "Ihr Wunsch war es auch, dass wir unser Format-Portfolio noch einfacher und zielorientierter aufstellen, um ihnen die Auswahl der passenden Ads zu erleichtern. Und genau das haben wir gemacht: Nach einem umfangreichen Analyse- und Research-Prozess haben wir unsere gesamte Ad Suite neu kategorisiert und umbenannt. So können Twitter Werbekunden jetzt noch effizienter die passenden Werbeformate für ihre Kampagnen wählen, mit denen sie die Konsument*innen auf Twitter genau im richtigen Moment mit der richtigen Botschaft erreichen."

Die neuen Twitter Werbekategorien im Überblick:

- Promoted Ads: Diese Formate können Bilder, Videos und verschiedene Ad Features enthalten. Sie können in jeder Phase des Marketing-Funnels auf verschiedene Weise eingesetzt werden.
- Follower Ads: Mit diesem Format kann ein Account bei einer bestimmten Zielgruppe beworben werden, um die Aufmerksamkeit zu erhöhen und neue Follower*innen zu gewinnen.
- Twitter Amplify: Mit Twitter Amplify können Marken ihre Werbung mit dem Premium-Videocontent der relevantesten Publisher verknüpfen.
- Twitter Takeover: Diese Kategorie umfasst die hochwertigsten Platzierungen mit großer Reichweite, die durch die Übernahme („Takeover“) der Timeline und des Explore-Tabs im gesamten Funnel ihre Wirkung erzielen.
- Twitter Live: Mit Twitter Live können Werbekunden ihre größten Momente in die Welt senden und ihre Zielgruppe auf Twitter in Echtzeit daran teilhaben lassen.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige