Anzeige

Shopping-Event
Verschiebt Amazon den Prime Day 2020?

Der E-Commerce-Riese Amazon könnte sein Shopping-Event Prime Day in diesem Jahr nicht im Juli abhalten, das berichtet Reuters. Das Unternehmen äußert sich allerdings nicht zu den Spekulationen. 

Text: W&V Redaktion

7. April 2020

Der Prime Day ist für Amazon ein Umsatzbringer.
Anzeige

Der US-Konzern Amazon hatte erst 2019 den Prime Day auf zwei Tage aufgestockt - und sich über neue Rekorde gefreut. Jetzt gibt es offenbar Gedankenspiele, den Termin zu verschieben, wie Reuters berichtet. Es ist von frühestens August die Rede. Offiziell bestätigt hat das Amazon allerdings nicht. 

Amazon nutzt das Shopping-Event meist dazu, die hauseigene Hardware vergünstigt anzubieten. Am Prime Day 2019 wurde laut dem Unternehmen mehr Umsatz erwirtschaftet als am Black Friday und Cyber Monday zusammen. Insgesamt wurden mehr als 175 Millionen Produkte verkauft. 

Zuletzt hat Amazon zusätzliches Personal eingestellt, um auf die Corona-Krise zu reagieren. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige