Anzeige

Smarte Technologie
Vodafone und Disney bauen Smart-Watch für Kinder

Die beiden Konzerne entwickeln das Premium-Spielzeug für Kinder gemeinsam. Auf den Markt kommen soll es rechtzeitig zu Weihnachten. Was der Spaß kosten wird, ist aber noch nicht bekannt.

Text: W&V Redaktion

14. September 2020

Proben den Schulterschluss für ein Kinderprodukt: Vodafone und Disney.
Anzeige

Schon eine Idee, was man den lieben Kleinen in diesem Jahr als Geschenk unter den Weihnachtsbaum legen könnte? Das hier dürfte bei einigen wahrscheinlich ziemlich gut ankommen: Vodafone und Disney haben bekannt gegeben, gemeinsam eine Premium Smart Watch für Kinder zu entwickeln. Auf den Markt kommen soll die schlaue Uhr noch vor Weihnachten in den wichtigsten Märkten, darunter auch Deutschland.

Die Rollen bei der Kooperation sind verteilt: Vodafone soll "innovatives Hardware-Design" aus dem hauseigenen Smart-Tech-Team liefern, Disney soll seine Software-Erfahrung einbringen – und natürlich Charaktere aus dem Universum des Entertainment-Konzerns. Einige Figuren werden sogar eigens dafür neu entwickelt. Für das Design setzt Vodafone bei der Entwicklung auf Yves Behar und sein Team von Fuseproject. Die international bekannte Designerschmiede soll ihr Knowhow in das Smart-Tech-Produktdesign-Team von Vodafone einbringen.

Ziel: "Mit den Kindern in Kontakt bleiben"

"Bei Vodafone entwickeln wir eine umfassende Produktpalette, die unseren Alltag durch die Magie intelligenter Technologien verbessert", so Lutfu Kitapci, Managing Director, Vodafone Consumer IoT. "Unser Versprechen, unsere Kunden mit den wichtigsten Dingen in ihrem Leben zu verbinden, spiegelt sich in allem wider, was wir tun. Und was könnte wichtiger sein, als mit unseren Kindern in Kontakt zu bleiben."

Die Kids Smart Watch ist ein weiteres Produkt der Smart-Tech-Reihe "Designed and Connected by Vodafone". Auch in alle künftigen Produkte dieser Reihe soll das Wissen des eigenen Designteams sowie die Erkenntnisse aus zahlreichen Kundenbefragungen einfließen. Das erste Produkt der Reihe gibt es schon: Bereits im August hat Vodafone Deutschland den GPS-Tracker Curve eingeführt.

Die Zusammenarbeit mit Disney bei der Entwicklung der Smart-Tech-Reihe ist ein wichtiger strategischer Schritt für Vodafone. Denn der Markt für Smart Devices wird sich in den kommenden Jahren dynamisch entwickeln: Laut einer Studie von Business Insider werden bis 2026 weltweit voraussichtlich 64 Milliarden solcher Geräte zum Einsatz kommen.

Präsenz in einem Zukunftsmarkt

Für Disney ist die Partnerschaft mit Vodafone ebenfalls von Bedeutung: "Diese Zusammenarbeit wird unsere Präsenz in einem aufregenden und aufstrebenden Markt weiter verstärken", hofft Tasia Filippatos, Senior Vice President Consumer Products, Games and Publishing EMEA von Disney. "Wir bringen Design und Technologie mit den beliebtesten Disney-Figuren der Welt zusammen und erschaffen so die wohl smarteste Kids-Watch aller Zeiten. Kinder werden die Unabhängigkeit und den Spaß lieben. Und die Eltern werden die vertrauenswürdigen Disney-Inhalte und die zuverlässige Konnektivität von Vodafone schätzen."

Die Vodafone Kids Smart Watch soll online sowie im Einzelhandel vermarktet werden. Weitere Details – unter anderem der Kaufpreis – sollen unmittelbar vor Vermarktungsstart bekanntgegeben werden.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige