Anzeige

W&V-Podcast
Warum Handel zum multikanaligen Kunstwerk wird

Jetzt aber noch schnell einen Online-Shop gebaut, solange Krise ist! Das ist ein Denkfehler, weil digitaler Handel kein Übergang, sondern der Weg in die Zukunft ist, findet Daniel Schnadt von Gambio.

Text: W&V Redaktion

3. Juli 2020

Anzeige

"In zehn Jahren gibt es nicht mehr Online- und Offline-Handel. Dann reden wir nur noch von Handel." Daniel Schnadt ist überzeugt, dass wir gerade in einer Transformationsphase sind: Weg von der strikten Trennung, hin zu einem Verständnis, dass Handel ein multikanaliges Gesamt-Kunstwerk wird.
Gambio ist ein Anbieter von cloudbasierter Shop-Software und setzt vor allem auf kleinere und mittelständische Kunden. Insgesamt nutzen nach Firmenangaben rund 20.000 Shops die Software.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Christian Jakubetz

ist Autor und Podcaster bei W&V. Spezialgebiete: digitale Transformation, sowohl aus technischer als auch inhaltlich-strategischer Sicht. Daneben Buchautor, Berater und Dozent/Lehrbeauftragter.

Anzeige