Anzeige

Gaming
Xbox gibt Reiseführer für Spielewelten heraus

Für den Verlag Rough Guides ist es ein ganz neues Geschäftsfeld: Er macht künftig Lust auf digitale Spielewelten. Dahinter steckt eine Kampagne von Xbox und McCann.

Text: Anonymous User

31. Januar 2020

Diese wunderschöne Landschaft kann man nur digital besuchen
Anzeige

Lust, neue Welten zu erkunden, aber zu träge, um aus dem Haus zu gehen? Dieses Dilemma lösen McCann London und die Xbox. Zusammen mit dem Reiseführer-Publisher Rough Guides haben sie den ersten Reiseführer zu virtuellen Welten veröffentlicht.

Dieser soll dieselben Hilfestellungen wie ein echter Reiseführer liefern. So finden Leser unter anderem Reisetipps und Fotos, die von einem professionellen In-Game-Fotografen geschossen wurden. Die erwähnten Plätze lassen sich aber nur virtuell mit Xbox-Spielen wie "Halo 5: Guardians", "Metro Exodus" oder "Forza Horizon" besuchen.

Mit dem Werk soll gezeigt werden, welch graphische Details die Spiele der "Xbox One X Enhanced" bieten. Nutzer können dort wunderschöne Architektur erleben, Einheimische treffen und Erinnerungen kreieren, ohne das eigene Zuhause zu verlassen.

Der Reiseführer wurde erstmals in London auf der "Destinations: The Holiday & Travel Show" vorgestellt, dem größten Urlaubs- und Reise-Event in UK, Von 5. Februar an kann er im Online-Microsoft-Store und später im E-Book-Format bei Rough Guides bestellt werden. Alle Erlöse gehen an die britische Wohltätigkeitsorganisation "SpecialEffect".


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige