Anzeige

Weihnachtsgeschäft
Zeit der Liebe und Geschenke: Amazon lässt Pakete singen

Musik emotionalisiert - das macht sich Amazon auch in diesem Jahr zunutze: Bereits zum dritten Mal kommen die "Singing boxes" zum Einsatz.

Text: W&V Redaktion

5. November 2019

Gemeinsam mit Paketen singen: Amazon eröffnet die Weihnachtssaison.
Anzeige

Wenn das Paket zum Singen anhebt, weihnachtet es bei Amazon. In seiner aktuellen Kampagne lässt der Online-Händler Kinder, Familien, eine Paketauslieferin, Bus- und Zug-Passagiere sowie den Weihnachtsmann auftreten. Sie alle trällern gemeinsam mit den Kartons den Song Everybody Needs Somebody to Love von Solomon Burke.

Mit dem emotionalen Auftritt will Amazon seine Rivalen im Kampf ums beste Weihnachtsgeschäft buchstäblich in den Schatten singen. Schon im Vorjahr hat der Marktplatz aus Seattle die stimmliche begabten Pakete in den Fokus gestellt - damals groovten sie zu Can you Feel it? von Jackson Five.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Der Spot ist in drei Versionen - in einer Länge von 90, 60 und 30 Sekunden - in TV und digitalen Medien zu sehen und wurde von Lucky Generals kreiert. Einen Fokus legt Amazon dabei auf den Black Friday, den Tag der Schnäppchenjagd, der den Auftakt der Weihnachtsgeschenk-Käufe bildet. "Am wichtigsten ist an Weihnachten, wertvolle Zeit mit den Liebsten, Familien und Freunden zu verbringen", zitiert die Marketingweek Simon Morris, VP Global Creative bei Amazon.


Autor: Irmela Schwab

ist Autorin bei W&V. Die studierte Germanistin interessiert sich besonders dafür, wie digitale Technologien Marketing und Medien verändern. Dazu reist sie regelmäßig in die USA und ist auf Events wie South by Southwest oder der CES anzutreffen. Zur Entspannung macht sie Yoga und geht an der Isar und in den Bergen spazieren.

Anzeige