Anzeige

Aufzeichnung
Wie werden Tiefkühlpizza und Heimtrainer zum Luxusgut? | Der W&V Chefredaktions-Talk zu W&V-Ausgabe 06/21

Im sechsten W&V Chefredaktions-Talk fragen wir, was einen Luxusartikel ausmacht, was die Premium-Zielgruppe von Marken erwartet und wie Tiefkühlpizza und Heimtrainer zum Luxusgut werden.

Text: Anonymous User

26. Mai 2021

Anzeige

Am 1. Juni entführten wir Sie in die Welt des Luxus- und Premiummarktes. Beim W&V Chefredaktions-Talk am 01. Juni gingen wir mit einem Luxusprofessor der Frage auf den Grund, warum Menschen viel Geld für luxuriöse Dinge ausgeben. Wir erörterten am Beispiel von Kettler, wie man eine totgeglaubte Marke über das perfekte Design als Premium positioniert. Wir schlüsselten mit Jan-Piet Stempels auf, wie man die männliche Luxus-Zielgruppe richtig anspricht. Und wir überlegten uns, wie Tiefkühlpizza zum lifestyligen Premiumprodukt werden kann.

Jeden ersten Dienstag im Monat sprechen Verena Gründel und Rolf Schröter aus der W&V-Chefredaktion mit den spannendsten Köpfen aus dem aktuellen Magazin. 

Melden Sie sich hier für die Ausgabe 07/21 an.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige