Anzeige

Woolworth-Interview
"100 Prozent mehr Reichweite auf Prospektplattformen"

Woolworth setzt nun verstärkt auf digitale statt auf gedruckte Prospekte. Marketingleiter Ruben Schmitz erklärt, warum er sich dafür entschieden hat und warum E-Commerce für ihn dennoch keine Option ist.

Text: W&V Redaktion

22. Juli 2020

Ruben Schmitz ist Bereichsleiter Marketing bei Woolworth: "Wir haben gesehen, dass eine digitale Distribution unserer Prospekte vom Kunden sehr gut angenommen wird."
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Stephanie Gruber

ist Textchefin bei W&V. Die gebürtige Pfälzerin hatte schon immer ein Faible für Marken, besonders aus dem Bereich Lebensmittel. Kein Wunder: Sie ist quasi im Supermarkt ihrer Eltern aufgewachsen.

Anzeige