Anzeige

Kommentar
2021 wird zum Schicksalsjahr für Facebook

Werbeboykott, Kartellärger, Datenschutz und jetzt noch ein Film, der zum Angriff bläst. Diesen Vielfrontenkrieg hält Facebook nicht mehr lange durch. 2021 entscheidet sich die Zukunft der Plattform.  

Text: W&V Redaktion

3. November 2020

Der Druck auf Facebook wird zu groß, meint W&V-Autor Maximilian Flaig.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige