Anzeige

Kreation des Tages
"Ahhh! Oooh! Yeah!": Coke fehlen die Worte

Coca-Cola hat den US-Rapper "Tyler, the Creator" gebeten, mit Musik und Beats auszudrücken, was der Genuss des ersten, erfrischenden Schlucks der Kultbrause in ihm auslöst. Heraus kam dieser Track.

Text: W&V Redaktion

24. Februar 2021

Szene aus dem neuen Coca-Cola-Spot von Wieden + Kennedy London.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige