Anzeige

Ein Kaffee mit ...
Angelina Kirsch: Den Begriff 'Plus Size Model' mag ich nicht

Angelina Kirsch steht für die Curvy Revolution in der deutschen Medien- und Modeszene. Ihre Mission: den langweiligen und unsexy Plus-Size-Modemarkt aufzumischen. Jetzt auch mit eigenem Fashionlabel.

Text: W&V Redaktion

15. Februar 2021

Als Chefjurorin bei „Curvy Supermodel“ machte sie sich auch über die Modebranche hinaus einen Namen. Den nutzt sie nun für ihr Ziel, große Größen salonfähig zu machen.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Chefredakteurin. Sie lässt sich von spannenden Marken- und Transformationsgeschichten begeistern und hat ein Faible für Digitalmarketing und Social Media. Neben der Contentstrategie treibt sie das Eventbusiness von W&V voran und steht selbst gern auf der Bühne. Sie liebt Reisen, Food und Fitness – und seit Corona auch wieder ihre alte Honda 500. 

Anzeige