Anzeige

EU-Urheberrechtsreform
Angst vor dem Ende der Kreativität im Netz

Die geplante Reform des Urheberrechts polarisiert. Kritiker sprechen von einer Gefahr für die Kunstfreiheit - und nennen dafür eine ganze Reihe von Gründen

Text: W&V Redaktion

5. Februar 2019

Eines der bekanntesten Memes ist der "facepalm", die vors Gesicht geschlagenen Hände.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige