Anzeige

Neue Markenstrategie
Beate Uhse: Endlich raus aus dem Rotlichtmilieu

Zwei Jahre nach der Übernahme durch die niederländische Gruppe EDC Retail stellt sich die Erotikmarke Beate Uhse komplett neu auf. Der inzwischen reine Onlinehändler richtet sich an starke, selbstbewusste Frauen.

Text: W&V Redaktion

8. März 2021

Beate Uhse holt sich Frauen mit Ecken und Kanten und viel Selbstbewusstsein vor die Kamera.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige