Anzeige

Frag mal die Community Teil 2
Bei Communitys darf man auch mal fremdgehen

Um Zielgruppen-Feedback zu bekommen, müssen Unternehmen keine eigene Community unterhalten. Mit Bauer Media Group und dem Kunden Gardena sowie Metacrew mit Kellogg zeigen wir zwei Alternativmodelle.

Text: W&V Redaktion

9. Juni 2020

Mit Communitys haben Marken eine Standleitung in die Kundenrealität.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Christiane Treckmann

Als Redaktionsleiterin von W&V verantwortet Christiane Treckmann vor allem die Themenumfelder in der Printausgabe von W&V, die W&V Reports sowie diverse Sonderprodukte. Ihr Motto: Nutzwert statt Buzzword-Bingo. Zum Verlag W&V kam Christiane 2001, damals wahrscheinlich noch mit Klapphandy. Seitdem verfolgt sie vor allem, wie Medien und Mediennutzung die Gesellschaft verändern.

Anzeige