Anzeige

Neuropsychologie
Billige Preise bringen langfristig wenig

Mit Hilfe von Preispsychologie können Unternehmen feststellen, wie Preise auf den Menschen wirken. Und so durch passende Preisgestaltung Wahrnehmung und Kaufverhalten der Kunden beeinflussen. 

Text: W&V Redaktion

26. November 2020

Von Belohnung bis Schmerz: Verschiedene Areale im Gehirn beeinflussen die Kaufentscheidung
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.

Anzeige