Anzeige

Curevac-Kommunikationschef
Curevac: „In drei Tagen 5.000 Berichterstattungen“

Seit Curevac an einem Impfstoff gegen das Coronavirus forscht, ist im Tübinger Pharmaunternehmen alles anders. Kommunikationschef Thorsten Schüller spricht im W&V-Interview über seinen Arbeitsalltag in der Krise.

Text: W&V Redaktion

2. April 2020

Thorsten Schüller ist seit September 2019 Kommunikationschef des Tübinger Pharmaunternehmens Curevac, das an einem Impfstoff gegen das Coronavirus forscht.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Gabi Schreier

Langjährige w&v-Autorin. Davor Redakteurin im Marketing-Ressort. Schwerpunkte: Märkte und Marke, Markt- und Trendforschung, Zielgruppen (50plus), Dialog-Marketing, Nachhaltigkeit. Hat den Lesern einer Touristik-Fachzeitschrift Mitte der 90er-Jahre mal erklärt, was es mit dem Internet auf sich hat. Die Zeitschrift gibt es inzwischen nicht mehr. Den Artikel Gott sei Dank auch nicht.

Anzeige