Anzeige

Studie
Das Erfolgsgeheimnis der Familienunternehmen

Vertrauen, Durchhaltevermögen, Storytelling und eine bekannte Marke: Das entscheidet mit, ob sich ein Familienunternehmen am Markt halten kann. Ein besonders hartes Pflaster: Ostdeutschland. Drei Firmen, die es dennoch geschafft haben.

Text: W&V Redaktion

29. November 2019

Nach der Wende musste sich die Alfred Weigel Federnfabrik neue Absatzmärkte suchen.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Hannah Klaiber

Hannah Klaiber führt seit 2011 die Schmier & Fink UG in München und Berlin, die seit jeher auf das "Star Wars"-Motto setzt: "Do… or do not. There is no try." Bevor sie sich mit ihrer Redaktionsagentur den größten beruflichen Traum erfüllt hat, tobte sie sich unter anderem als Head of Entertainment Department beim Condé Nast-Verlag aus. Dafür, dass es auch in ihrer Freizeit nie langweilig wird, sorgen ihre zwei Hunde Lumi und Averell genauso wie ihre Arbeit als ehrenamtliche Sanitäterin.

Anzeige