Anzeige

Gastbeitrag
Das Marketing muss sich emanzipieren

Die Marketingbranche muss sich von den Techgiganten emanzipieren und wieder eine Führungsrolle einnehmen. Sonst wird sie irrelevant, sagt Lars-Alexander Mayer, Geschäftsführer von TD Reply.

Text: W&V Redaktion

16. November 2020

Das Marketing muss wieder eine Führungsrolle einnehmen. Sonst wird sie irrelevant, sagt Lars-Alexander Mayer, Geschäftsführer von TD Reply.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: W&V Gastautor

W&V ist die Plattform der Kommunikationsbranche. Zusätzlich zu unseren eigenen journalistischen Inhalten erscheinen ausgewählte Texte kluger Branchenköpfe. Einen davon haben Sie gerade gelesen.

Anzeige