Anzeige

Interview
Dentsu macht für Mental Health viel Geld locker

Für Thomas Wendt, HR-Chef der Agenturgruppe Dentsu, sind Mental Health und Inklusion keine Worthülsen. 2022 bietet Dentsu drei freie Tage zusätzlich und externes, anonymes Coaching für alle Lebenslagen.

Text: W&V Redaktion

14. Januar 2022

Thomas Wendt: "Es gab viele Tage, da war ich nach der Arbeit im Homeoffice so erschöpft wie noch nie in der Vergangenheit. Genau deshalb müssen wir gegensteuern, denn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nur gut, wenn sie mental fit sind."
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige