Anzeige

AstraZeneca in den Schlagzeilen
Die Versäumnisse bei der Impfstoff-Umbenennung

Peter Ströll, Jurist und Chef der Namensagentur Nambos, weiß, was bei der Impfstoff-Umbenennung falsch gelaufen ist: AstraZeneca hätte frühzeitiger kommunizieren müssen. Jetzt wirkt alles wie "Cleanwashing".

Text: W&V Redaktion

1. April 2021

Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: W&V Gastautor

W&V ist die Plattform der Kommunikationsbranche. Zusätzlich zu unseren eigenen journalistischen Inhalten erscheinen ausgewählte Texte kluger Branchenköpfe. Einen davon haben Sie gerade gelesen.

Anzeige