Anzeige

Grands-Prix-Gewinner aus Cannes
Dream Crazy: Das Ende der Werbung mit Haltung

In unserer Interview-Reihe sprechen heute die Macher der Nike-Kampagne "Dream Crazy" Dylan Lee, Alex Romans und Sara Phillips von Wieden+Kennedy. Sie hoffen, dass Werbung 2020 wieder lustiger wird.

Text: W&V Redaktion

5. August 2019

Sara Phiillips, Dylan Lee und Alex Romans haben für Nike "Dream Crazy" ersonnen und damit in Cannes zwei Grands Prix gewonnen.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige