Anzeige

Ein Kaffee mit...
Ein Skype-Call mit...Wolf Ingomar Faecks

Ein Business-Lunch kommt in Zeiten der Coronakrise nicht infrage. Aber für einen Skype-Call reicht es allemal. Wolf Ingomar Faecks, seit Februar Chef von Plan.net in München, spricht über seinen neuen Job.

Text: W&V Redaktion

6. April 2020

Auf einen Kaffee mit Wolf Ingomar Faecks, seit Februar Chef von Plan.net in München.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.

Anzeige