Anzeige

Programmatic Advertising
Es ist kompliziert, aber es gibt eine Lösung

Das Konstrukt "Programmatic Advertising" ist kompliziert geworden. Und mit jedem Kanal steigt die Komplexität. Lösungswege sieht Kolumnist Jochen Schlosser im Zusammenspiel von Mensch und Maschine.

Text: W&V Redaktion

5. November 2021

Wer sich mal mit dem Thema Kombinatorik auseinandergesetzt hat, weiß, dass die Menge an tatsächlichen Kombinationen exponentiell mit der Anzahl der Möglichkeiten steigt, schreibt W&V-Kolumnist Jochen Schlosser. Auch bei der Ausspielung von Werbung gibt es Billionen und mehr Möglichkeiten.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Jochen Schlosser

W&V-Kolumnist und "Daten-Doktor" Jochen Schlosser ist promovierter Informatiker und Chief Technology Officer bei Adform. Seit über 15 Jahren gehört er zu den führenden Köpfen für Datenthemen und -strategien am Markt. Der gebürtige Rheinländer spricht, schreibt und tweetet leidenschaftlich über alles Digitale und dessen Auswirkungen auf unser tägliches Leben.

Anzeige