Anzeige

Digitalisierung
Ex-UDG-Manager gründen Didip

Drei ehemalige Top-Manager der Digitalagentur UDG machen sich mit dem Deutschen Institut für Digitalprojekte (Didip) selbstständig. Im Angebot haben die Gründer: Beratung, Fortbildung und Forschung. 

Text: W&V Redaktion

2. Dezember 2020

Nils Peters, Utku Aksoy und Alexander Bobzien (v.l.) wollen vor allem für Mittelständler arbeiten.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige