Anzeige

Printmarkt-Analyse
Geschlechterklischees am Kiosk bröseln

Gedrucktes ist bisweilen ein guter Indikator für gesellschaftliche Veränderungen. Und das bezieht sich nicht nur auf die Cover-Gestaltung.

Text: W&V Redaktion

1. August 2019

Männer lesen - und schrecken auch vor "Frauen"-Magazinen nicht mehr automatisch zurück.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige