Anzeige

Mehr Reichweite
Google- und Youtube-Ads geben Podcasts einen Push

Um nicht in der Masse der vielen neuen Podcast-Angebote zu verschwinden, empfiehlt es sich für Podcast-Creator:innen, das organische Wachstum durch Google- und YouTube-Ads zu unterstützen.

Text: W&V Redaktion

26. Mai 2021

Via Google und Youtube können Podcasts noch einmal einen ordentlichen Push bei der Reichweite bekommen.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige