Anzeige

Kreation des Tages
Jeep arbeitet "far from Home" statt von zuhause

Die Automarke Jeep baut ein Designerhaus an der rauen Nordwestküste Tasmaniens. Botschaft: Mit Allradantrieb ist Home-Office auch weit weg von Zuhause möglich. Etwas realitätsfern, trotzdem originell.

Text: W&V Redaktion

24. März 2021

Szene aus dem Spot.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Marketing Tech, digitale Geschäftsmodelle und SEO/SEA.

Anzeige