Anzeige

Kreation des Tages
Jeep arbeitet "far from Home" statt von zuhause

Die Automarke Jeep baut ein Designerhaus an der rauen Nordwestküste Tasmaniens. Botschaft: Mit Allradantrieb ist Home-Office auch weit weg von Zuhause möglich. Etwas realitätsfern, trotzdem originell.

Text: W&V Redaktion

24. März 2021

Szene aus dem Spot.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige