Anzeige

Interview mit Christian Boros
"Kommunikation muss subjektiv und irritierend sein"

Am liebsten kauft Agenturgründer und Kunstliebhaber Christian Boros Kunstwerke, die er nicht versteht. Denn Kunst und Werbung dürfen nicht die immer gleichen Geschmacksmuster bedienen.

Text: W&V Redaktion

9. Juli 2020

Christian Boros feiert 2020 das 30-jährige Agenturjubiläum.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Marina Rößer

ist als Redakteurin im Agenturressort der W&V tätig. Die Diplom-Politologin hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt sie beim Kochen und Fotografieren aus und bringt sich zudem Designthemen bei.

Anzeige