Anzeige

Kommentar
Kreatives Pinkwashing

1969 wehrten sich Lesben, Drags und Trans* in New York erstmals gegen Polizeirazzien. Die Stonewall Riots gelten als Beginn der modernen LSBTI-Bewegung, die Unternehmen gern für sich vereinnahmen. Eine Kritik.

Text: W&V Redaktion

7. August 2019

Conrad Breyer kritisiert das Pink Washing vieler Unternehmen, die aus ihrem Engagement für sexuelle Minderheiten nur Kapital schlagen wollen.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige