Anzeige

Götz Ulmer über Radiokreation
"Man wird von Ideen ungefragt angesprungen"

Götz Ulmer, Partner und Kreativer der Agentur Jung von Matt, ist diesjähriger Jurypräsident des Radio Advertising Awards. Im Gespräch mit W&V erzählt er, warum er selbst nicht Radio hört, was gute Radiowerbung auszeichnet und was er macht, wenn mit KI eine Maschine zum besten Kreativen der Welt wird.

Text: W&V Redaktion

10. April 2019

Götz Ulmer, JvM und diesjähriger Jurypräsident des Radio Advertising Award
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige