Anzeige

#StopHateForProfit
Mediaagenturen äußern sich zu Facebook-Werbeboykott

Bisher haben sich die Mediaagenturen kaum aus der Deckung gewagt beim Thema Werbeboykott. Doch auch für sie ist die Situation sehr unbefriedigend. Zwischen den Häusern und Facebook knirscht es.

Text: W&V Redaktion

10. Juli 2020

Paul Remitz, CEO der Omnicom Media Group, sieht das Verhältnis zu Facebook derzeit belastet.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige