Anzeige

Awards
Neue Chancen dank virtueller Wettbewerbe

Etliche Kreativwettbewerbe finden 2020 Corona-bedingt digitalisiert statt. Das muss kein Fehler sein. Virtuelle Module können Awards sogar attraktiver machen, meint W&V-Redakteur Peter Hammer.

Text: W&V Redaktion

12. Juni 2020

Virtuelle Awardshows und Jurierungen bieten durchaus etliche Vorteile und Chancen, glaubt Peter Hammer.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige