Anzeige

Henkel im Interview
Packaging: "Nachfüllsysteme sind nicht immer besser"

Wenig Plastik, dann aber recycelt oder zumindest recycelbar. Die Ansprüche an Verpackungen von Konsumgüterherstellern steigen. So geht Henkel damit um:

Text: W&V Redaktion

4. September 2019

Ob Waschmittel oder Shampoo: Bis 2025 sollen die Verpackungen von Henkel-Produkten zu 100 Prozent recycelbar, wiederverwertbar oder kompostierbar sein.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige