Anzeige

Neue Zielgruppe
Second Hand: Fashion-Statement statt Öko-Image

Der Second-Hand-Markt boomt. Und so entdecken auch Fast-Fashion-Marken wie About You, H&M und Zalando den Handel mit gebrauchter Kleidung für sich. Hinter den Käufer:innen verbirgt sich eine hochattraktive Zielgruppe.

Text: W&V Redaktion

17. Februar 2021

Öko aber chic: Wer heutzutage Second-Hand-Mode kauft, setzt damit ein Fashion-Statement
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige