Anzeige

Startup
Seife aus der Mehrwegflasche: Sea Me startet im Handel

Gegen die Plastikflut in Küche und Bad. Das Startup Sea Me bietet Seife und Handdesinfektionsgel in Glasflaschen an, die nicht nur hübsch aussehen, sondern auch am Pfandautomat zurückgegeben werden können.

Text: W&V Redaktion

17. Dezember 2020

Warum müssen es immer quietschbunte Plastikflaschen sein? "Nachhaltigkeit und Design schließen sich meiner Meinung nach nicht aus", sagt Sea-Me-Gründer Lars Buck.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Stephanie Gruber

ist Textchefin bei W&V. Die gebürtige Pfälzerin hatte schon immer ein Faible für Marken, besonders aus dem Bereich Lebensmittel. Kein Wunder: Sie ist quasi im Supermarkt ihrer Eltern aufgewachsen.

Anzeige