Anzeige

Mehr als eine Umbenennung
Transformation vom Dänischen Bettenlager zu Jysk

Die Marke Dänisches Bettenlager kommt hierzulande auf glänzende Bekanntheitswerte, ruft aber falsche Assoziationen hervor. Beim Einrichtungsriesen ändert sich deshalb nun viel mehr als bloß der Name.

Text: W&V Redaktion

8. September 2021

Deutschland ist das letzte Land, in dem das Einrichtungshaus noch nicht Jysk heißt. Das dänische Wort steht für "jütländisch".
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige