Anzeige

Happy Cow Day
Warum Kühe entspannt in die Zukunft blicken können

Konsumenten legen Wert auf Nachhaltigkeit und Tierwohl. Milchproduzenten aus Deutschland passen sich dem an. Trotzdem entstehen immer mehr vegane und Labor-Alternativen zur Milch.

Text: W&V Redaktion

9. Juli 2020

Die Milch der Zukunft kommt aus dem Labor oder von Pflanzen, jedenfalls nicht von der Kuh.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Jochen Matzer

schreibt in seiner wöchentlichen W&V-Kolumne über Food-Trends. Jochen Matzer ist Geschäftsführer von Red Rabbit in Hamburg und hat sich nach über 20 Jahren Erfahrung mit Marken und Kommunikation mit seiner Agentur auf Neuprodukt- und Innovationsentwicklung für FMCG-Unternehmen spezialisiert. Seit 2015 ist er am Markt. Er ist überzeugt: Innovationen kann man heute in drei Monaten zum Erfolg führen.

Anzeige