Anzeige

Disana
Was der Ebay-Preis über die Stärke einer Marke verrät

Ein gebrauchter Wollwalk-Anzug des angesagten Öko-Labels Disana für 35 Euro? Kann nicht sein. Viel zu billig! Der Wiederverkaufswert auf Ebay Kleinanzeigen sagt viel über die Stärke einer Marke aus.

Text: W&V Redaktion

23. Juni 2021

Die Wollwalkanzüge der hippen Öko-Marke Disana werden auf Ebay mit wenig Wertverlust im Vergleich zum Neupreis gehandelt.
Anzeige

Der Deal schien eigentlich fix: Ich hatte einen gebrauchten Wollwalk-Anzug der Marke Disana auf Ebay-Kleinanzeigen inseriert, innerhalb von zehn Minuten fünf Anfragen potenzieller Käufer:innen bekommen und der schnellsten den Zuschlag erteilt.

Die sympathisch schreibende Käuferin aus Berlin und ich tauschten Versand- sowie Paypal-Adresse aus und waren uns schnell handelseinig. 35 Euro wollte ich für den Overall noch haben, der neu rund 90 Euro gekostet hatte.

Was ich bei der Preisfindung nicht bedacht hatte: 35 Euro sind wenig für Kleidungsstücke der angesagten Öko-Marke, die offensichtlich auch im Secondhandmarkt Premiumpreise für sich beansprucht. Für alle, die Disana nicht kennen: Die Kleidungsstücke der Marke sind aus Wollwalk gefertigt, halten die Kinder warm, sind schmutz- und sogar ein wenig wasserabweisend, aber trotzdem kuschelig weich. Meine Kinder trugen sie in den ersten zwei Lebensjahren in jeder Größe.

Deshalb hatte ich zuvor auch schon einige Exemplare auf Ebay verkauft – meistens für 50 Euro, das ist der gängige Ebay-Preis für einen Disana-Anzug.

Die Kunden erwartet einen Premiumpreis, auch secondhand

Dieser Overall allerdings war in schlechterem Zustand als alle, die ich zuvor angeboten hatte. Zwei Kinder waren damit fast täglich über den Spielplatz gekrabbelt. Der Abrieb an Armen und Beinen war deutlich zu sehen und das Teil hatte sogar ein kleines Loch im Ärmel, was ich mithilfe von Fotos und Text dokumentierte.

Dennoch: Die Käuferin war sichtlich verunsichert ob des günstigen Preises. Gerade als ich das Päckchen frankieren und zur Post bringen wollte, schrieb sie erneut: Ob sie von dem Kauf zurücktreten könne. Eine Bekannte, die bereits öfter Disana gekauft habe, hätte ihr gesagt, dass es sich bei diesem Preis "keinesfalls um einen Original-Disana-Anzug" handeln könne. Das sei "ausgeschlossen". 

Ich versicherte, es sei ein Originalprodukt, schickte noch mal ein Foto des eingenähten Labels hinterher – und sparte mir die Bemerkung, dass sie gerne auch mehr zahlen dürfe. Sie hätte ohnehin abgelehnt. Gut so. ¶


Autor: Stephanie Gruber

ist Textchefin bei W&V. Die gebürtige Pfälzerin hatte schon immer ein Faible für Marken, besonders aus dem Bereich Lebensmittel. Kein Wunder: Sie ist quasi im Supermarkt ihrer Eltern aufgewachsen.

Anzeige