Anzeige

Kreation
Weihnachtsspots: „Meist fehlt die Verbindung zur Marke“

Weihnachtsspots bedienen sich jedes Jahr der selben Storylines – irgendwo zwischen Einsamkeit und Selbstverwirklichung. Der Markenkern bleibt da auf der Strecke, findet Franziska Dickmann 

Text: W&V Redaktion

1. Dezember 2020

Franziska Dickmann von Schoesslers hat für die Recherche zu diesem Artikel das gemacht, was sie im Dezember am liebsten tut: Weihnachtsspots anschauen.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: W&V Gastautor

W&V ist die Plattform der Kommunikationsbranche. Zusätzlich zu unseren eigenen journalistischen Inhalten erscheinen ausgewählte Texte kluger Branchenköpfe. Einen davon haben Sie gerade gelesen.

Anzeige