Anzeige

Artist Series
Erfolgsband Milky Chance macht Peloton-Community fit

Pünktlich zu Beginn der Festivalsaison im Sommer 2022 startet Peloton eine weitere Artist Serie mit Milky Chance. Die Erfolgsband aus Kassel will mit neuen Titeln an alte Erfolge anknüpfen.

Text: W&V Redaktion

23. Juni 2022

Die Milky Chance-Mitglieder Clemens Rehbein (rechts) und Philipp Dausch.
Anzeige

Das Spektrum reicht von Beyonce über Eminem und Mary J. Blige bis hin zu Herbert Grönemeyer und Helene Fischer. Regelmäßig veröffentlicht Peloton Artist Series mit populären Musikern und Musikgruppen, welche die Fans der Fitnessmarke zu neuen Höchstleistungen an Laufband, Fahrrad und anderen Geräten motivieren. Jetzt will das börsennotierte Unternehmen diese Erfolgsgeschichte mit dem deutschen Duo Milky Chance fortsetzen, das mit „Stolen Dance" (2013) einen echten Welthit gelandet hat. Allein auf Youtube ist der Titel in unterschiedlichen Versionen über 770 Millionen Mal aufgerufen worden.

Die Bandmitglieder Clemens Rehbein und Philipp Dausch wollen mit neuen Veröffentlichungen 2021 an die alten Erfolge anknüpfen und nehmen 2022 an zahlreichen Sommerfestivals teil. In drei Kursen, die im unternehmenseigenen Peloton - Studio in London produziert wurden, spornen die beiden mit lässigem Indie Pop zu neuen Anstrengungen für die körperliche Fitness an. Die Fans haben die Wahl zwischen Übungen auf Bike bzw. Tread sowie für Core Strength am Oberkörper. Die Kurse werden anschließend fester Bestandteil der Peloton-Mediathek, die mittlerweile auf über 1000 Titel angewachsen ist, und können jederzeit erneut abgerufen werden.   

Parallel zu dieser Aktion verlost Peloton Konzerttickets für die nächste Deutschland - Tournee von Milky Chance im Herbst 2022. Mitmachen können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Test-Rides und Test-Runs in den neun deutschen Stores der Fitness-Marke. Weitere Aktionen sind auf Facebook geplant.  

Anzeige