Anzeige

W&V Executive Briefing
So bildet Jung von Matt den Nachwuchs inhouse aus

Der Kampf um gute Kräfte in der Agenturbranche ist längst entbrannt. Das Executive Briefing gibt einen Einblick in die Recruiting Strategie von Jung von Matt und der internen Academy.

Text: W&V Redaktion

11. Juli 2022

Die jungen Kreativen sollen lernen, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.
Anzeige

Mit der Jung von Matt Academy bildet Jung von Matt nicht nur den Nachwuchs aus und hat zudem im eigenen Haus die Möglichkeit, Mitarbeiter:innen weiter zu entwickeln. Vielmehr ist die Academy auch ein klarer Vorteil, wenn es darum geht, attraktiv für potenzielle Mitarbeiter:innen zu sein.

"Staatliche Hochschulen bieten tolle Studieninhalte an, aber häufig wird das, was wir brauchen, nicht an der Uni gelehrt", sagt Heike Lorenz, Leiterin der Jung von Matt Academy. Ihrer Ansicht nach sind viele der immer noch aktuellen Denken nicht mehr zeitgemäß.

Nicht nur Jung von Matt kümmert sich um seinen Nachwuchs. Welche weiteren Agenturen die Förderung auf der Agenda stehen haben und was Raumgestaltung mit der Recruiting Strategie von Jung von Matt zu tun hat, erfahrt ihr im Executive Briefing. Den ganzen Case gibt es hier.

Mehr zum Thema Recruiting gibt es in der fünften Folge des Trendhunter-Podcast.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lisa Priller-Gebhardt

Sie schreibt als Autorin überwiegend für W&V. Im Zentrum ihrer Berichterstattung steht die geschwätzigste aller Branchen, die der Medien. Nach der Ausbildung an der Burda Journalistenschule schrieb sie zunächst für Bunte und das Jugendmagazin der SZ, Jetzt. Am liebsten sind ihr Geschichten der Marke „heiß und fettig“.

Anzeige