Anzeige

Markenkampagne
Neue Marktplätze: Wie Ebay den lokalen Handel fördert

2021 führte Ebay das Projekt "Ebay deine Stadt" ein, nun geht die Plattform sogar auf die hyperlokale Ebene und passt seine Kampagne auf einzelne Kieze in Berlin an. Ohne Models, sondern mit den lokalen Händler:innen als Stars.

Text: W&V Redaktion

6. Juli 2022

Die neue lokale bis hyperlokale Ebay-Kampagne von Jung von Matt und Add2.
Anzeige

Lokalisierung versus Globalisierung: Mit der Initiative "Ebay deine Stadt" will die Plattform den lokalen Handel stärken und baut dafür seit März neue lokale Marktplätze wie etwa "Berlin bei Ebay". Mit einer großen Kampagne wird dieser nun ab 1.Juli beworben. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die vielen kleinen und mittleren eBay Händler:innen selbst, die bis Mitte August als Protagonist:innen der Werbemotive in sozialen Medien wie Facebook und Instagram und digitalen Display-Formaten in reichweitenstarken Premium-Umfeldern wie Spiegel.de zu sehen sind.

Hyperlokal dank Digital Out Of Home

Neben der nationalen Abdeckung setzt die Kampagne einen regionalen Schwerpunkt auf den lokalen Handel in Berlin. Auch hier sind echte Händler:innen und ihre Geschäfte aus Berlin die Stars der Kampagne, um auf den im März gestarteten lokalen Online-Markplatz "Berlin bei eBay" aufmerksam zu machen. Über eingebundene QR-Codes haben die Konsument:innen die Möglichkeit, unmittelbar auf den lokalen Online-Marktplatz "Berlin bei eBay" zu gelangen, um dort durch das Sortiment der Händler:innen zu stöbern. Zu sehen sind die Berliner Händler:innen in den gängigen sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram, in digitalen Display-Formaten, Print - unter anderem in der Berliner Morgenpost und im Berliner Tagesspiegel. Außerdem erfolgt die Ausspielung via Adressable TV, darunter sämtliche Kanäle von AdAlliance und SOM wie zum Beispiel RTL, ProSieben und Sat. 1 und auf Mobilitätsdaten basierenden DOOH-Screens und OOH-Plakaten an über 750 Standorten.

Das Besondere an den DOOH-Formaten: Die programmatisch ausgespielten Displays nehmen lokalen Bezug auf den jeweiligen Berliner Kiez, in dem sie platziert sind und sprechen die Zielgruppe so noch gezielter und emotionaler an. Für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen kreative Audio-Spots bei regionalen Radio-Sendern wie Energy Berlin, Berliner Rundfunk und Spreeradio sowie in beliebten lokalen Podcast-Formaten wie den Sendungen der Berliner Morgenpost und von Die Zeit.

"Ebay Deine Stadt" ist seit April 2021 und unterstützte den lokalen Handel in der Pandemie

"Als Partner des Handels haben wir mit 'Ebay Deine Stadt' ein Projekt zur Errichtung lokaler Online-Marktplätze in Deutschland geschaffen, das die kleinen und mittleren Händler:innen seit April 2021 erfolgreich unterstützt", so Linde Scheers, Chief Marketing Officer bei eBay Deutschland. "Mit unserer aktuellen Markenkampagne wollen wir an den mittlerweile 31 Standorten von 'Ebay Deine Stadt' und ganz besonders bei unserem jüngsten lokalen Online-Marktplatz für die Hauptstadt Berlin den nächsten Schritt gehen, indem wir die Händler:innen selbst und den offenen Ansatz unseres Marktplatzmodells mit seiner ganzen Vielfalt unter dem Motto 'Ebay. Das seid ihr.' in den Mittelpunkt der Kommunikation rücken."

Die deutschlandweite Initiative "Ebay Deine Stadt" ermöglicht es Städten und Kommunen, lokale Online-Marktplätze einzurichten, damit Käufer:innen die Angebote des Handels aus ihrer Stadt finden und online kaufen können. Nach Angaben Ebays finden sich auf diesen heute rund 25 Millionen Artikel von über 12.000 teilnehmenden Händler:innen, von denen alle drei Sekunden eines gekauft wird.

Kreation und Umsetzung der Maßnahmen sind in enger Zusammenarbeit von eBay Deutschland und den Agentur-Partnern Jung von Matt und Add2 entstanden. Mediacom verantwortet die Mediaplanung.


Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige